Einzelsupervisoren / Selbsterfahrungstherapeuten

Die PSP führen eine Liste mit qualifizierten psychotherapeutischen Fachpersonen, bei welchen die Weiterbildungsteilnehmenden die erforderliche Einzelsupervision (ESU) sowie Einzelselbsterfahrung (ESE) absolvieren können.

Dies sind Fachpsychologinnen und Fachpsychologen für Psychotherapie FSP sowie Fachärztinnen und Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie FMH. Die Fachpersonen verfügen über mindestens fünf Jahre Berufserfahrung und sind eidgenössisch anerkannt.

Fachpersonen können eine Aufnahme auf diese Liste der PSP bei der Geschäftsstelle beantragen. Das Antragsformular befindet sich unter Dokumente. Antragstellerinnen und Antragssteller werden zu einem Gespräch eingeladen, welches von einer Vertreterin bzw. einem Vertreter der Leitung durchgeführt wird. Nach Genehmigung durch die Leitung können die Kontaktangaben auf der PSP Website publiziert werden. Der Antrag kann ohne weitere Begründung abgelehnt werden.

Auf die Liste aufgenommen werden Bewerber*innen, welche eine Supervisor*innen Weiterbildung absolvieren resp. absolviert haben.