Veranstaltungen

15.09.2017 bis 16.09.2017
1718.215.1 Kognitive Verhaltenstherapie bei Panikstörungen und Agoraphobie bei Dipl.-Psych. U. Schulze

Die Panikstörung ist gekennzeichnet durch das wiederholte Auftreten unerwarteter und für die Betroffenen unerklärbarer Angst- und Panikattacken. Diese Zustände intensiv erlebter Angst werden von einer Vielzahl körperlicher und... [mehr]

15.09.2017 bis 16.09.2017
1718.304.1 Suizidalität bei PD Dr. phil. E. Hermann

Die Veranstaltung zum Thema Suizid hat zum Inhalt, Mythen um den Suizid zu korrigieren und Fakten zu vermitteln. Mythen sollen deshalb korrigiert werden, damit Menschen, die suizidal sind, adäquat, d. h. fachlich und menschlich... [mehr]

08.09.2017 bis 09.09.2017
1718.408.1 Grundlagen und Methoden der Gruppendynamik bei Dr. P. Schuhler

 Ziele  Überblick über gruppendynamische Ansätze;  Vermittlung von Methoden und Interventionstechniken zur Steuerung  sozial-interaktiver Prozesse in Gruppen Inhalte Nutzen der Interaktionsprozesse in... [mehr]

01.09.2017 bis 02.09.2017
K&J 1718.407.3 Essstörungen im Kindes- und Jugendalter bei lic. phil. Claudia Bocola

Der Workshop vermittelt die Kenntnis der Essstörungen, die im Kindes- und Jugendalter auftreten und zeigt Behandlungsmöglichkeiten auf. ZieleFachlich-methodische KompetenzDie Teilnehmenden sind befähigt, Essstörungen im Kindes-... [mehr]

25.08.2017 bis 26.08.2017
1718.301.1 Sexuelle Funktionsstörungen bei Dr. rer. biol. hum. I. Schweizer

Sexualität gehört zu den Grundbedürfnissen des Menschen! Studien zeigen auf, dass ein signifikanter Zusammenhang zwischen sexueller Gesundheit und Lebenszufriedenheit besteht! Entgegen weit verbreiteter Vorurteile sind aber die... [mehr]

25.08.2017 | 08:30 bis 12:00
1718.411.1 Praxiseröffnung: Rahmenbedingungen, rechtliche und versicherungsbezogene Aspekte bei lic. phil. C. Steuerwald

"Kleine Änderungen vorbehalten" Der Workshop vermittelt die Grundlagen, um eine Praxis eröffnen zu können. Dabei werden die rechtlichen Rahmenbedingungen aus dem PsyG, Bestimmungen aus den kantonalen... [mehr]

18.08.2017 bis 19.08.2017
Psychopathologie 5: Erhebung des Befundes u. Diagnosestellung bei Prof. Dr. rer. nat. Rolf Stieglitz

Die psychopathologische Befunderhebung ist im klinischen Alltag mit einer der wichtigsten Qualifikationen, die ein Arzt/Psychologe erworben haben sollte. Diese dient einerseits als Basis der Formulierung des psychopathologischen... [mehr]

<< Erste < Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste > Letzte >>