Workshops

In den Workshops werden theoretische Kenntnisse (Grundlagen, Indikationsstellung, Therapieverläufe und Evaluation) sowie praktische Kenntnisse (Methodentraining und therapeutische Techniken) vermittelt. Dabei werden störungsspezifische und störungsübergreifende Lehrveranstaltungen angeboten.

Die Lehrveranstaltungen stehen auch externen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus allen Berufsgruppen der psychosozialen Versorgung und Medizin offen, die ihr klinisch-psychologisches Fachwissen erweitern möchten, beziehungsweise Interesse an den neueren wissenschaftlichen Erkenntnissen und Entwicklungen im Bereich der Klinischen Psychologie und Psychotherapie haben.