Veranstaltungen

24.11.2017 bis 25.11.2017
1718.416.1 Achtsamkeitszentriertes Vorgehen in der Psychotherapie bei lic. phil. Lukas Nissen

Im Rahmen der so genannten „dritten Welle“ der Verhaltenstherapie ist eine Vielzahl therapeutischer Vorgehensweisen entwickelt worden. Bekannt geworden sind in diesem Zusammenhang unter anderen die Mindfulness Based Cognitive... [mehr]

08.12.2017 | 09:00 bis 17:00
Psychopathologie 8: Transfer der Workshop Inhalte in fallbezogene Supervisionen bei PD Dr. phil. Ernst Hermann

Im Workshop 8 werden die wesentlichen Themen der Psychopathologie auf die Nosologie sowie auch Psychostatus und die multiaxiale Diagnostik nach ICD-10 K & J rekapituliert. Darüber hinaus werden Spezialthemen vertieft, so... [mehr]

08.12.2017 bis 09.12.2017
1718.103.1 Therapiebegleitende Diagnostik bei Prof. Dr. rer. nat. R. Stieglitz

Im Kontext der Diskussion qualitätssichernder Massnahmen auch im Bereich der Psychotherapie gewinnt eine differenzierte und qualifizierte Diagnostik sowohl im Hinblick auf die Prozess- als auch Ergebnisqualität zunehmend an... [mehr]

15.12.2017 | 08:30 bis 12:00
1718.406.1 Berichte und Gutachten bei Dr. phil. E. Nyberg

Der Workshop hat zum Ziel, Eckpfeiler von Berichterstattung sowohl formal wie auch inhaltlich darzustellen und zu vermitteln. Ausgangspunkt hierfür sind die rechtlichen und berufsethischen Rahmenbedingungen. Inhaltlich sollen des... [mehr]

15.12.2017 bis 16.12.2017
K&J 1718.405.3 Verhaltenssüchte im Kindes- und Jugendalter bei lic. phil. Renanto Poespodihardjo

Der Workshop sensibilisiert für die neue Konsumstörung, wie sie im DSM-5 als nicht stoffgebundene Sucht operationalisiert erwähnt wird. Dabei wird sowohl die Kenntnis der explizit erwähnten Spielsucht, jedoch auch damit verwandte... [mehr]

15.12.2017 bis 16.12.2017
1718.303.1 Kognitive Verhaltungstherapie der Posttraumatischen Belastungsstörung bei Dr. phil. E. Nyberg

Zu Beginn des Workshops wird anhand einer Fallvignette und Videomaterial die Symptomatik der Posttraumatischen Belastungsstörung kurz dargestellt. Anschliessend werden anhand von Falldarstellungen Besonderheiten der... [mehr]

05.01.2018 bis 06.01.2018
1718.214.1 Einführung in die Schematherapie bei lic. phil. Marina Poppinger

Die Schematherapie ist ein integrativer Ansatz zur Erklärung und Behandlung chronischer und schwer behandelbarer Störungsbilder mit Ursprüngen in Kindheit und Jugend. Der Ansatz zielt darauf ab, dysfunktionale Lebensmuster, auch... [mehr]

<< Erste < Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste > Letzte >>